Online vs. Offline Blackjack – Im Grund unvergleichbar

Wer sich im Online Casino an einen Blackjack Tisch setzen will, findet meistens sehr schnell einen Tisch, der präzise auf ihn zugeschnitten scheint. OnlineCasino.de etwa bietet die Vegas Strip Single Deck und die European Classic Multi Hand Variante sowohl als Micro Limit Tische ab einem Mindesteinsatz von 1 Euro als auch für prallere Geldbörsen (bis zu 30 beziehungsweise 100 Euro pro Hand) an.

Online zocken Sie Blackjack pur, in genau dem Tempo, das Ihnen zusagt, und ohne auf Tischetikette achten zu müssen. Sie können sich so viele Hilfsmittel zurechtlegen, wie Sie wollen, und den richtigen Spielzug sogar im Internet recherchieren. Vor allem in einer Hinsicht aber hat Blackjack online eine echten Vorteil: Alle interessanten Details dieses Spiels zu erforschen und zu üben, muss Sie keinen Cent kosten. Live dagegen geht ohne Echtgeld gar nichts.

Was erwartet Sie beim Blackjack in der Spielbank?

In Europas Casinos ist die Auswahl an Blackjack Varianten und Limits kleiner, da Roulette hier wesentlich populärer ist als die Live Version des Spiels um die Einundzwanzig. Renommierte Glücksspieltempel in den USA dagegen, zum Beispiel Luxor, Bellagio und El Cortez in Las Vegas oder Borgata, Harrah’s und Trump Taj in Atlantic City, locken mit einiger riesigen Auswahl an Blackjack Tischen. In den US-Casinos finden Sie Tischlimits von 10 Dollar genau so wie aber auch Highroller Tische mit 5.000 Dollar pro Hand (und natürlich alle Einsatzhöhen dazwischen). Die Mega Casinos von Macao (Wynn, Venetian, Sands) bieten meistens keine Micro Limits an.

Das Wichtigste zuerst: Sorgfältige Tischauswahl ist das A und ONehmen Sie sich etwas Zeit, um einen Blackjacktisch mit passendem Limit zu finden, und setzen Sie sich nur, wenn sie die Atmosphäre als angenehm empfinden. Werden mehrere Varianten angeboten, sollten Sie eine wählen, die Ihnen vertraut ist (es sei denn, Sie wollen gar nicht wissen, warum Ihr Chipstapel viel zu schnell schrumpft). Im Optimalfall finden Sie an jedem Tisch eine Zusammenfassung der Spielregeln.

Nützlich zu wissen: Blackjack Etikette beim Live Spiel– Gewöhnen Sie sich an, dem Dealer ohne Worte per Geste mitzuteilen, ob Sie eine Karte kaufen oder die Hand halten wollen. Sie können sich die Handsignale bei den anderen Spielern abgucken.
– Fragen Sie immer nach, bevor Sie einen frei wirkenden Platz an einem Blackjack Tisch besetzen. Höflichkeit ist ein wesentliches Stilelement des Spiels.
– Im Normalfall können Sie Chips sowohl an der Casinokasse als auch direkt beim Blackjack Dealer kaufen. Warten Sie damit, bis die laufende Hand beendet ist. Geben Sie das Geld nicht einfach dem Dealer, sondern legen Sie es vor sich auf den Tisch. Der Dealer wird es vor einer laufenden Überwachungskamera zählen und Ihnen die Chips reichen.
– Den Einsatz platzieren Sie in den Kreis, der Ihre Position am Tisch markiert. Die größten beziehungsweise schwersten Chips sollten dabei unten liegen, damit der Stapel nicht umfällt. Wenn die Karten ausgeteilt werden, dürfen Sie die einmal gesetzten Chips nämlich nicht mehr berühren.
– Heben Sie sich ein paar Chips für Ihren Abgang auf. In den meisten Casinos ist es ein ungeschriebenes Gesetz, dem Dealer ein Trinkgeld zu geben, wenn Sie den Tisch verlassen – gleichgültig, ob Sie gewonnen oder verloren haben.