Blackjack – Ziel, Ablauf und Spielregeln

Lange bevor die ersten Online Casinos zum Zocken an Blackjacktischen luden, war das strategieorientierte Spiel um die 21 in Deutschland unter den Namen“17 und 4″ bekannt- als Kinderspiel, bei dem es um Drops oder Streichhölzer ging. Die Spielregeln, die wir Ihnen hier vorstellen, beziehen sich auf die beiden populärsten Standardvarianten von Online Blackjack.

Ziel des SpielsWenn Sie beim Blackjack gewinnen wollen, müssen Sie die Hand des Dealers schlagen. Das gelingt am besten mit einer Kombination aus einem Ass und einer anderen hohen Karte. Sie treten entweder alleine gegen den Dealer (Single Hand Blackjack) an oder gegen diesen und andere Spieler (Multi Hand Blackjack Live) an. Beim Multi Hand Blackjack auf OnlineCasino.de sitzen Sie nicht mit mehreren Spielern am Tisch, sondern können bis zu fünf Hände gleichzeitig spielen. Der Spieler hat beim Blackjack die Wahl unter mehreren Spielzügen. Im Gegensatz dazu hat der Dealer keinerlei Handlungsspielraum, er agiert „mechanisch“ nach eindeutig festgelegten Regeln.

Spielablauf beim Blackjack

1. Sie platzieren Ihren Einsatz.
2. Der Dealer gibt Ihnen zwei Karten für jede Hand, die Sie spielen wollen. Sich selbst legt er ebenfalls zwei Karten hin, eine offen und die zweite verdeckt.
4. Nun kommt der wichtigste Spielzug: Sie entscheiden, ob Sie weitere Karte(n) ziehen („Hit“) oder Ihre Hand so lassen wollen, wie sie ist („Stand“). Zusätzliche Karten kosten im Normalfall nichts extra. Die Kartenfarben (Kreuz, Pik, Herz, Karo) spielen keine Rolle.
5. Nun zeigt der Dealer seine bisher verdeckte zweite Karte. Auch er kann Karte(n) kaufen, in den Standardvarianten allerdings nur, solange er nicht mehr als 16 Punkte vor sich liegen hat.
6. Wer „überkauft“, also mehr als 21 Punkte erwischt hat, ist sofort „bust“ – er verliert seinen Einsatz an die Bank.
7. Ist die Kaufrunde beendet, folgt der Showdown. Es gewinnt, wer genau 21 Punkte auf der Hand hat oder diesem Wert am nächsten kommt. Bei Punktegleichstand erhält der Spieler seinen Einsatz zurück („Push“).

Ermittlung der PunktezahlKartenwerte
2 bis 9 Augenzahl
Zehn, Bube, Dame, König je 10 Punkte
Ass 1 oder 11 Punkte

Beispiele für die Berechnung

HandSumme                 Anmerkung
7 + Dame  17
As + Zehn, Bube, Dame oder König        21= Blackjack, beendet die Runde
7 + 8 + Dame  25überkauft = bust